Der Ball

14. August 2011 § 6 Kommentare

.
Vorbei das Spiel, hinfort die Presse,
noch trotzt der Ball dem Desint’resse
der Spieler, die sich abgewandt,
zu andern Freuden sich bekannt.

Längst fühlt der Ball sich nicht mehr prall,
ist unrund und nicht ausgeglichen,
erwartet sorgenvoll den Fall,
wenn alle Luft aus ihm entwichen.

So ist das Schicksal, das im droht,
der endgültige Gesellschaftstod,
durch ihn erst recht nicht aufzuhalten,
will seine Sorgen nur verwalten.

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

§ 6 Antworten auf Der Ball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Der Ball auf Der Verdichter.

Meta

%d Bloggern gefällt das: